Grüner Strom ist manchmal sogar günstiger als normaler

Mittlerweile ist der Ökostrom oftmals günstiger als der Standardtarif direkt vor Ort. Für Verbraucher stellt der grüne Strom so eine wirtschaftlich vernünftige Alternative dar. Zahlreiche Haushalte beziehen ihren Strom immer noch durch den Grundversorgungstarif. Oftmals ist dieser alles andere als günstig. Er darf zwar vom Gesetz her nicht verfügen über eine Mindestlaufzeit und muss monatlich zu kündigen sein, doch ist er dann oft auch deswegen der teuerste Tarif direkt vor Ort.

Das Zertifikat beim Ökostrom

Verbraucher, die sich trennen wollen von ihrem bisherigen Stromanbieter und zu einem Ökostromanbieter wechseln wollen sollten jedoch achten auf ein paar Dinge, da der Ökostrom nicht gleich Ökostrom ist. Mittels der sogenannten Umweltzertifikate haben Stromanbieter die Möglichkeit Kohlestrom und Atomstrom sauber zu waschen und diesen zu verkaufen als Ökostrom. Beispielsweise erwerben Stromanbieter von ausländischen Wasserkraftwerks-Betreibern Zertifikate. Diese bekommen im Gegenzug „schmutzige“ Kohlezertifikate und Atomzertifikate von deutschen Versorgern. Weiterlesen

Das Traumpaar: Gebäude- und Hausratversicherungen

Mit dem Abschluss einer Hausratversicherung können Personen sich entsprechend vor Schäden Zuhause schützen. Die Hausratversicherung berücksichtigt in der Form, wie sie heute angeboten werden, die Gefahren, welchen die Hausgegenstände, die versichert sind ausgesetzt sind.

Meist bieten die Gesellschaften heute ein günstiges Preis-Leistungs-Verhältnis an bei der Hausratversicherung. Ein Versicherungsvergleich hilft, eine günstige Versicherung zu finden. Trotz eines umfassenden Schutzes ist es den Gesellschaften nicht möglich, den materiellen Wert der Wohnungseinrichtung zu ersetzen. Sie gleicht aber, so zeigen auch Vergleichsportale, wenigstens den finanziellen Verlust aus. Weiterlesen

Kostenfalle Denkmalschutz – aufpassen bei alten Häusern

Alte Häuser sind oft preiswert zu haben und wer sich selbst den Wunsch von eigenen Haus mit solch einem Altbau erfüllt, der sollte auch auf das Baurecht und den Denkmalschutz achten. Viele alte Häuser sind als Baudenkmal erfasst und wer sich hier nicht richtig informiert, der kann sich schnell beim anschließenden Renovieren auf unangenehme Folgen gefasst machen. Denkmalschutz kann aber auch eine positive Herausforderung sein, denn oftmals wird diese Auflage auch von Behörden mit Beihilfen und Fördermitteln beim Renovieren unterstützt.

Schon beim Kauf sollte man sich mit diesen Themen befassen und eine alte Immobilie soll ja irgendwann wieder in neuem Glanz erstrahlen und den eigenen Zwecken zum Wohnen dienen. Auch die Veränderung von bestehenden Baustrukturen kann sich rechtlich zu einem Problem entwickeln und wenn man solch eine Immobilie kauft, dann sollte man sich den Rat eines Fachmanns einholen. Weiterlesen

Worauf sollte man beim Hauskauf achten?

child-1099748_640Ein Eigenheim ist der Traum Vieler. Wer nicht mehr länger zur Miete wohnen möchte, wer den Haushalt aufgrund angestrebter Familienplanung vergrößern will, oder bei wem einfach der Nestbautrieb einsetzt, wird sich früher oder später nach passenden Immobilienangeboten umsehen. Einen Hauskauf sollte man jedoch nie sprichwörtlich übers Knie brechen, denn es handelt sich um eine hohe und meist auch langfristige Investition. Daher gilt es, auf einige Punkte verstärkt zu achten.

Eine solide Finanzlage ist das A&O beim Hauskauf

Der erste Schritt sollte immer sein, die eigene Finanzlage zu überprüfen. Das eingebrachte Eigenkapital beim Hauskauf sollte etwa 20-30% des Kaufpreises betragen. Was die Finanzierung des restlichen Betrages betrifft, sollte man sich um günstige Zinsbedingungen und natürlich auch überschaubare Laufzeiten bemühen. Es schadet nicht, bei verschiedenen Kreditinstituten vorstellig zu werden und die Angebote akribisch zu vergleichen. Weiterlesen

Bestimmte Versicherungen muss man haben

Ob Sie jetzig ein Haus gefertigt oder ein Gebäude gekauft haben, Sie sollten sich frühzeitig um eine Haus Versicherung bemühen. Diese begleicht die Aufwendung am Eigenheim, beispielsweise nach Unfällen hinsichtlich Explosion, Wasser aus der Leitung oder Sturm. Des Weiteren können Sie als weitere Leistung gleichwohl eine Elementarschadenversicherung ergänzen, insoweit Ihr Gebäude an einem risikoträchtigen Ort steht. Die Versicherung bei Elementarschäden begleicht Unkosten nach einem Unfall aufgrund etwa Hochwasser, starken Regen, Erdbeben ebenso wie schwere Schneelasten.

Der Versicherungsvertrag muss nicht die Welt kosten

forward-549678_640Im Vorhinein eines Beschluss für eine Wohngebäude Versicherung, sollten Sie unbedingt einen Wohngebäudeversicherung Vergleich im Internet nutzen.

Dabei geben Sie Ihre Eintragungen in den Vergleich Rechner Haus Versicherung ein und bekommen augenblicklich eine umfängliche Zusammenfassung der unterschiedlichen Versicherungsanbieter und Prämien. Meistens können Sie bei einem Austausch der Immobilienversicherung einen goßen Geldbetrag im Jahr zusammenstreichen. Des Weiteren ist es machbar nach Wahl der verwendbaren Assekuranz, diese direkt im Internet zu besiegeln. Mit Sicherheit entdecken Sie via des Gebäudeversicherung Vergleich auch eine kostenwirksame Absicherung mit optimalen Policen für Ihren Anspruch. Weiterlesen